Zuckerkrankheit (vor allem unbehandelter Diabetes mellitus Typ 1): Der Diabetes mellitus Typ 1 entwickelt sich meist vor dem 40. Lebensjahr, oft schon im Kindes- und Jugendalter. Er entsteht durch eine – teilweise erblich geprägte – Autoimmunentzündung der Bauchspeicheldrüse. Die damit verbundene Schädigung insulinbildender Zellen führt zu einem Mangel an Insulin. Das Stoffwechselhormon schleust den Zucker aus dem Blut in die Zellen, senkt ihn also im Blut. Insulinmangel ist die zentrale Ursache für erhöhten Blutzucker. Da der Körper bei Insulinmangel den (Trauben-)Zucker, die wichtigste Energiequelle, nicht mehr verwerten kann, fehlt ihm Energie. Zugleich ist zu hoher Blutzucker schädlich. Also versucht der Körper, ihn vermehrt mit dem Urin auszuscheiden. Das führt zu häufigem Wasserlassen und Durst. Zum anderen wird die nötige Energie nun aus dem Fettbestand und Muskeleiweiß mobilisiert. Daher und durch den Flüssigkeitsverlust nehmen die Betroffenen deutlich an Gewicht ab. Hinzukommen Beschwerden wie Müdigkeit und Leistungsknick, eine trockene Haut, oft auch Juckreiz, und anderes mehr. Besonders die letztgenannten Symptome können auch bei dem deutlich häufigeren Diabetes mellitus Typ 2 auftreten.
Das stimmt. Tatsächlich kann die genetische Veranlagung der Grund sein, dass man bestimmte Stoffe weniger gut verwerten kann als andere Menschen. Wissenschaftler haben sogar herausgefunden, dass es ein bestimmtes Gen gibt, das für Übergewicht verantwortlich sein kann. Nicht alle Menschen tragen dieses Gen in sich. Doch Extra-Pfunde nur auf Veranlagung zu schieben, ist auch keine Lösung. Mit Disziplin, gesunder Ernährung und ausreichend Bewegung kann man dem Gen entgegenwirken. Foto: iStock/ lisafx
Glucomannan ist der neueste Trend in Sachen „natürlich Abnehmen“, aber hält es auch was es verspricht? Was steckt hinter dem Geheimnis der Glucomannan Wurzel? Diäten und Abnehmmittel gibt es wie Sand am Meer. Jemand, der die passende Diät für sich sucht, ist schnell überfordert mit der Masse an Angeboten. Dabei versprechen die meisten Mittelchen mehr, als sie im Endeffekt halten können. Oft wird man enttäuscht oder noch schlimmer, man muss sogar mit gesundheitlichen Folgen rechnen. Von synthetischen Protein Shakes bis zu chemischen Appetithemmern – die meisten Diäten sind ungesund und kosten den Körper wichtige Kraft während der Gewichtsabnahme. Glucomannan ist […]

De Ideaalzwachtel met slingerkanten heeft de afgelopen decennia als klassieke, elastische compressiezwachtel met positieve gebruikseigenschappen bewezen. De ideaalzwachtel is van 100% katoen en heeft een rekbaarheid van ca 90%. De ideaalzwachtel kan op 90°C gewassen worden en krijgt zijn elasticiteit terug. De ideaalzwachtel is steriliseerbaar. De...

Manche Betroffenen, die plötzlich bemerken, dass sie ohne nachvollziehbaren Grund abgenommen haben, neigen zunächst dazu, nicht gleich zum Arzt zu gehen. Schließlich ist eine schlankere Linie meist willkommen, wenn ansonsten alles normal erscheint. Insgeheim hält aber viele die Angst vor einer unangenehmen Diagnose zunächst vom Arztbesuch ab. Je nach Beschwerdebild und Befund ergibt sich die Diagnose dann womöglich erst verzögert. Dadurch kann auch mal wertvolle Zeit verlorengehen.
×