Wer erfolgreich Gewicht reduzieren will, sollte sich Unterstützung und Motivation zum Abnehmen suchen. Hierfür stehen einem mehrere Möglichkeiten zur Verfügung. So zum Beispiel helfen die Krankenversicherungen jederzeit gern bei der Vermittlung von Ernährungsberatern für Einzel- aber auch Gruppenberatungen weiter. Auch regelmäßige Treffen mit Gleichgesinnten kann eine erfolgreiche Gewichtsabnahme fördern.
Ein grüner Blattsalat mit Tomaten, Schnittlauch und einer Soße aus Olivenöl und Essig vor dem Essen versorgt Sie nicht nur mit lebenswichtigen Vitaminen, Mineralstoffen und vielen wertvollen sekundären Pflanzenstoffen, er füllt aufgrund seines hohen Ballaststoffanteils auch den Magen und erzeugt schon vor dem Hauptgang ein starkes Gefühl der Sättigung – einer der besten natürlichen Appetitzügler, mit dem Sie gleichauch noch Fettverbrennung und Stoffwechsel anregen können.
Safran hat wieder ganz andere Wirkungen auf den Körper, doch helfen auch sie beim Abnehmen. Safran verstärkt beispielsweise das Sättigungsgefühl, hemmt den Appetit und verringert automatisch die Zahl der Zwischenmahlzeiten. Der Grund für diese praktischen Eigenschaften ist die safranbedingte Erhöhung des Serotoninspiegels. Je ausgeglichener der Serotoninspiegel, umso glücklicher, zufriedener und weniger depressiv fühlt man sich und umso weniger Fressattacken ereilen einen.
Wer träumt nicht davon: Schnell mal ein paar Pfunde abnehmen, am besten ohne Hunger und körperliche Schinderei. Wir haben verschiedene Diäten für Sie bewertet. Wir sagen Ihnen, welcher Sport zum Abnehmen taugt, wie Ihr Schlaf mit Ihrem Gewicht zusammenhängt, welchen Sinn Fasten und Entschlacken haben - und was überhaupt Idealgewicht ist. Fragen und Antworten auf die drängendsten Fragen zum Abnehmen.

Stimmt nicht. Diäten gibt es bekanntlich viele – und sie alle versprechen, mehrere Pfunde innerhalb von kurzer Zeit purzeln zu lassen. Das mag bei entsprechender Disziplin auch funktionieren, doch nach einer Diät kämpfen viele mit dem berühmt-berüchtigten Jojo-Effekt. Eine langfristige Ernährungsumstellung ist wesentlich sinnvoller. Zwar nimmt man so nicht blitzschnell, dafür aber dauerhaft ab. Foto: iStock/stevecoleimages
Bional Silhouet - KruidenpreparaatHelpt vetophoping te verminderen.Ondersteunt de vetverbranding en een goede vochtbalans.Samenstelling een dagdosering van 3 tabletten:702 mg Groene thee-extract300 mg Spirea-extract (Spiraea ulmaria)600 mg Rozemarijnextract (Rosmarinus officinalis)600 mg Paardenbloemextract (Taraxacum officinalis) IngrediëntenVerst...
Wer erfolgreich sein Gewicht halten möchte, sollte grundsätzlich die Ernährungs- und Lebensgewohnheiten ändern. Dies braucht Zeit, denn alte Gewohnheiten lassen sich nicht von heute auf morgen umstellen. Daher ist es wichtig sich täglich wieder an die neuen Regeln zu erinnern und sie Schritt für Schritt umzusetzen, bis sie ins Fleisch und Blut übergegangen sind.
Süsse und gleichzeitig gesunde Riegel ohne Zucker, ohne Weissmehl und auch ohne gesundheitsschädliche Fette können Sie sich im Bio-Onlinehandel oder im Naturkostladen/Reformhaus besorgen. Auch sind gesunde Süssigkeiten sehr schnell selbst gemacht. Sogar Schokolade lässt sich binnen einer halben Stunde aus gesunden Zutaten und in schmelzend-köstlicher Qualität selbst zubereiten.
Es mag etwas ungewöhnlich klingen, aber die Spirulina Alge hat es faustdick hinter den Ohren. Ihren Namen verdankt sie ihrer Spiralen-Form. Untersuchungen haben ergeben, dass die kleine Pflanze nachweislich die Leistungsfähigkeit bei Ausdauersportlern erhöht. Sie werden sich nicht nur vitaler und fitter fühlen, schon fünf Gramm Spirulina pro Tag verhindern aufgrund des hohen Gehalts der Aminosäure "Phenylalanin" plötzlich aufkommende Hungergefühle. Die Alge gibt es in Pulver- oder Tablettenform in Apotheken zu kaufen oder aber auch in BIO Qualität auf amazon.de
Süsse und gleichzeitig gesunde Riegel ohne Zucker, ohne Weissmehl und auch ohne gesundheitsschädliche Fette können Sie sich im Bio-Onlinehandel oder im Naturkostladen/Reformhaus besorgen. Auch sind gesunde Süssigkeiten sehr schnell selbst gemacht. Sogar Schokolade lässt sich binnen einer halben Stunde aus gesunden Zutaten und in schmelzend-köstlicher Qualität selbst zubereiten.
Ab dem Alter von 30 sinkt der Energiebedarf normalerweise langsam (siehe auch unten, Grundumsatz). Im Gegenzug steigt das Körpergewicht allmählich an – zumindest bei denen, die ihre Ernährungsgewohnheiten beibehalten oder sogar beim Essen zulegen, und das sind wohl die meisten. Frauen erleben, hormonell bedingt, um die Wechseljahre beim Gewicht noch einmal einen gewissen Schub. Ab 65 Jahren kehrt sich bei beiden Geschlechtern der Trend zur Zunahme langsam wieder um. Betagte Menschen können erheblich an Gewicht verlieren. Manchmal geraten sie sogar in einen Zustand der Mangelernährung.
×