Sie haben sich in der Pfanne ein Stück Fleisch, Fisch oder auch Kartoffeln gebraten? Dann saugen Sie überflüssiges Fett mit der Küchenrolle ab. Einfach das Fleisch auf das Tuch legen und es mit einem zweiten Tuch abdecken, kurz warten, fertig. Das spart deutlich Kalorien, aber der Geschmack bleibt. Unser Diät-Tipp: Besitzen Sie eine beschichtete Pfanne, können Sie das Essen auch ganz ohne Öl anbraten oder nur sehr wenig Öl verwenden.
Kohlenhydratreiches Essen wie Kartoffeln, Nudeln und weißer Reis nennt man hochglykämisch. Jedes davon stimuliert deinen Körper dazu Insulin freizusetzen, was überschüssige Kohlenhydrate zu Fett wandelt. Bodybuilder und Ausdauersportler stimulieren ihre Insulinfreisetzung nach dem Training, da das Insulin dabei hilft die Muskeln wieder mit Kohlenhydraten zu versorgen. Aber wenn man eine Diät macht, will man diese Insulinspitzen vermeiden. Um Insulinanstiege oder –spitzen zu verhindern, vermeide Einfachzucker und hochglykämische Kohlenhydrate. Peile 50-100 Gramm Kohlenhydrate am Tag an, je nach deinem Gewicht. Dein Ziel ist es alle Kohlenhydrate einer einzelnen Mahlzeit innerhalb weniger Stunden zu verbrennen. In den ersten paar Tagen deiner Diät solltest du so wenig kohlenhydratreiches Essen wie möglich essen. Nach der ersten Woche, iss nur niedrig-glykämische Kohlenhydrate, wie grünen Salat, Grapefruit oder Äpfel, die keine schnelle Insulinproduktion oder das Speichern von Fett stimulieren.
Immer mehr Menschen sind übergewichtig, mehr als 20 Prozent der Deutschen sogar fettsüchtig (adipös), darunter auch viele Kinder. Bei der heutigen Lebensweise kommt Bewegung oft zu kurz. Nicht nur den Berufsalltag, auch ihre Freizeit verbringen die meisten Deutschen sitzend. Der Griff zum Fast Food wird immer häufiger. Doch was kann man tun, wenn die Falle Übergewicht zugeschlagen hat? Wie kann man gesund abnehmen? Und was bedeutet "gesund abnehmen" überhaupt?
Unser Stoffwechsel ist die ständige Zufuhr von energiereicher und ballaststoffarmer Nahrung eigentlich nicht gewöhnt. Denn unsere Vorfahren aßen noch vorwiegend faserreiche Pflanzenkost. "Schätzungen nach enthielt die steinzeitliche Nahrung mehr als 100 Gramm Ballaststoffe pro Tag, die heutige Aufnahme in westlichen Ländern liegt dagegen nur zwischen 10 und 20 Gramm pro Tag", erklären Gary Frost vom Imperial College London und seine Kollegen.
In alten Seemannsgeschichten wurden die Matrosen immer zum Kartoffelschälen in die Kombüse geschickt. Schnelles Kartoffelschälen war hier Pflicht, denn die Schiffsmannschaft vertilgte oft Unmengen der Knolle, die auch den Namen Erdapfel trägt. Tatsächlich gehören diese Erlebnisberichte nicht zum Seemannsgarn, sondern sind Tatsachen. Auf Schiffen wurde die Kartoffel aufgrund ihres hohen Nährstoffgehalts und ausgezeichneten Verwertbarkeit sowie sättigenden Wirkung geschätzt. Auch die Ureinwohner Südamerikas, die Inka, bauten die Kartoffel an, das „Gold der Inka“. Sie verehrten sogar eine Kartoffelgöttin, die Weiblichkeit und Fruchtbarkeit symbolisierte. Kein Wunder also, dass sich die Knolle bis heute durchgesetzt hat und mittlerweile sogar in Form einer Kartoffel-Diät zum Gewichtsverlust genutzt wird.
Grüner Tee beschleunigt den Stoffwechsel, regt die Fettverbrennung an und ist reich an Antioxidantien und Epigallocatechingallat (EGCG). EGCG ist ein überaus gesunder Naturstoff aus der Gruppe der Flavonoide. EGCG hilft beim Abnehmen und wirkt gegen eine Vielzahl von Krankheiten, darunter Adipositas (Fettleibigkeit), MS, Parkinson, Alzheimer, Diabetes, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Krebs. Dies belegen zahlreichen Studien weltweit (Foto links: Wikimol).
Auch wenn es in der schnelllebigen Zeit verpönt scheint: Alles braucht seine Zeit. Da sind die ungeduldigen Schnelldiäten einfach nur Blödsinn. Allein der Begriff "Diät" suggeriert eine vorübergehende Einschränkung des Genusses, die danach wieder beendet wird. So wird das nichts. Es geht nur mit einer Änderung der Lebensweise und zwar auf Dauer. Dann ändern sich Erwartungshaltungen, Geschmackspräferenzen, Situationsantworten auf Langeweile, Stress usw. Das muss dann auf Dauer geschehen und ist dann ein neues Programm für den Rest des Lebens.

Walnüsse sind reich an Vitaminen, Mineralstoffen und Omega-3-Fettsäuren. Sie schützen vor Diabetes (Typ II) und Bluthochdruck. Eine Studie der Harvard Medical School ergab, dass Walnüsse den Appetit reduzieren und einen wichtigen Beitrag zur Gewichtsreduktion leisten können. Andere Studien wiesen nach, dass auch Mandeln trotz oder gerade wegen Ihres hohen guten Fettgehaltes (ca. 50%) den Appetit dämpfen. Mandeln enthalten genauso viel Eiweiß wie Fisch (21%). Eiweiß führt bekanntermaßen zu einem starken Sättigungseffekt.


Radikal abnehmen bedeutet keineswegs, dass pro Woche 2 Kilo purzeln sollten. 1 Kilo auf der Waage zu verlieren wäre optimal, wobei einem Fettverlust von 1,2 kg einem Muskelzuwachs von 0,2 kg gegenüber stehen sollte. Optisch kann das aber durchaus nach 2 Kilos weniger aussehen, durch deine neu gewonnene Körperkontur! Denn erst eine definierte Muskulatur gibt deinem Körper die gewünschte Kontur. Wobei ich ganz klar sagen muss: es ist umstritten, ob Fettabbau und Muskelaufbau gleichzeitig überhaupt funktionieren kann. Deshalb bin ich in einem separaten Artikel nochmals explizit auf dieses Thema eingegangen.
Über lange, lange Zeit wurde Fett ungerechtfertigt kritisiert. Der Low-Fat-Hype war riesig und ist noch immer stark. Tatsächlich wurden Low-Fat-Dinge mit zusätzlichem Zucker verarbeitet, damit sie gut schmecken (im Großen und Ganzen jedenfalls) und haben so den Stempel "gesund" zunichte gemacht. Überall gibt es neue Forschungen, dass fetthaltige Dinge wie rotes Fleisch und Käse vielleicht gar nicht so schlecht für uns sind.[6]

Aber auch Anorexia-nervosa-Patientinnen wenden diese Strategien an. Allerdings leiden sie nicht unter Heißhungerattacken. Doch kann die Erkrankung in eine Bulimie übergehen. Bei dieser provoziert das Energiedefizit nach einer Hunger- und Entleerungsphase bald den nächsten Essanfall. Der Gewichtsverlust ist bei beiden Ess-Störungen natürlich nicht vergleichbar, er wird aber jeweils bewusst eingeleitet.
Konjac Nudeln nämlich sind frei von verwertbaren Kohlenhydraten, frei von Fetten und damit auch frei von Kalorien. Gleichzeitig lassen sie sich wie Nudeln zubereiten – ob Spaghetti Bolognese, Lasagne oder Nudelsalat – alles ist möglich! Und das bei null Kalorien. Konjac Nudeln sättigen überdies ausgesprochen nachhaltig und nehmen den Appetit auf grosse Portionen. Leckere Konjac-Nudel-Rezepte für Ihren Ernährungsplan finden Sie in unserer Rezepte-Datenbank, z. B. Gebackene Aubergine an Tomaten-Oliven-Spaghetti oder Sellerie-Bratlinge

Das Extrakt aus grünen Kaffeebohnen ist wegen seiner Wirksamkeit eins der beliebtesten Präparate auf dem Markt der Diätprodukte in den Vereinigten Staaten. Green Coffee Bean Max ist bereits seit 2002 auf dem Markt und kann insbesondere in den USA auf eine lange Erfolgsgeschichte zurückblicken. Ernährungsexperten und populäre Medien in den USA berichten regelmäßig positiv über Green Coffee Bean Max. Immer mehr Kunden weltweit nutzen Green Coffee Bean Max um Gewicht zu verlieren und gleichzeitig aktiv und leistungsfähig zu sein. Die zertifiziert hohe Qualität von Green Coffee Bean Max sorgt für eine gleichbleibend hohe Wirksamkeit und dafür das Kunden zufrieden sind und das Produkt weiterempfehlen.

Wie bereits beschrieben, sollte die Ernährung insgesamt auf eine abwechslungsreiche und vollwertige Mischkost umgestellt werden, damit der Körper all das bekommt, was er braucht. Wer hungert, um sein Gewicht zu halten, der hat einen ewig langen Teufelskreislauf betreten, aus dem man nur schwer wieder ausbrechen kann. Folgendes sollte beachtet werden:
Wichtig ist hier, dass Sie ein Probiotikum wählen, das zahlreiche Lactobacillus-Stämme enthält und Sie dieses gemeinsam mit den übrigen hier genannten Tipps umsetzen. Machen Sie sich daher Ihre Darmflora zum Komplizen – und Abnehmen wird zum Kinderspiel! Wie Sie mit der Ernährung Ihre Darmflora in Richtung „schlank“ trainieren können, lesen Sie im hochinteressanten Buch „Schlank mit Darm“ von Dr. Michaela Axt-Gadermann.
Thylakoide sind Membransysteme pflanzlicher Chloroplasten, in denen Photosynthese stattfindet. Da der Verzehr im menschlichen Darm die Synthese und Ausschüttung des Sättigungshormons GLP-1 begünstigt, stellen sich diätförderliche Wirkungen ein. Der heißhungerförderliche Glucagon-Spiegel im Blut senkt sich. Zur selben Zeit verzögert GLP-1 die Magenentleerung, was ein längeres Sättigungsgefühl zur Folge hat. Dem Hungergefühl setzen Thylakoide damit eine Bremse und auch die Insulinausschüttung wird durch GLP-1 angeregt. Damit bleibt der Blutzuckerspiegel konstant und der Körper verliert die Furcht vor dem Hungertod.
Aber auch Anorexia-nervosa-Patientinnen wenden diese Strategien an. Allerdings leiden sie nicht unter Heißhungerattacken. Doch kann die Erkrankung in eine Bulimie übergehen. Bei dieser provoziert das Energiedefizit nach einer Hunger- und Entleerungsphase bald den nächsten Essanfall. Der Gewichtsverlust ist bei beiden Ess-Störungen natürlich nicht vergleichbar, er wird aber jeweils bewusst eingeleitet.
Diät für schnellen gewichtsverlust gewichtsverlust diät. Aber leider die meisten von ihnen fallen für alle schlechten methoden zum abnehmen schnell, am effektivsten diät für schnellen gewichtsverlust. Abnehmen in 30 tagen urgeschmack. In nur 30 tage healthier werden, sichtbar abnehmen und verdauungsstörungen hinter sich lassen ohne sport oder teures wundermittel. Es liegt in ihrer hand. Dukan diät abnehmen wie kate middleton gewichtsverlust. In zeitschriften konnte guy in den vergangenen tagen viel darüber lesen, wie kate middleton ihre hochzeitsfigur erreicht hat. Die in frankreich beliebte dukan diät. Schnell abnehmen. Schnell abnehmen welches organ ist das wichtigste, wenn wir diskutieren gewichtsverlust? Eine gesunde leber ist zwingend notwendig, um die langfristige. Schnellen gewichtsverlust plan die hcgdiät. Die hcgtropfen machen es zu einem der besten schnell gewicht verlustpläne, dies ist ein schneller gewichtsverlust plan, der für diejenigen gemeint,
Eine Bekannte hat mir C9 empfohlen und ich habe es daraufhin gekauft. Es kann schon sein dass manche Menschen das brauchen aber für mich waren die ersten Tage eine Katastrophe, ich war total unruhig, schlecht gelaunt und hatte ständig ein starkes Hungergefühl. Außerdem kam die Verdauung total durcheinander. Ich habe das Programm abgebrochen. Ich muss dazu sagen dass ich einen normalen Körper habe, nicht übergewichtig bin und meine Verdauung in Ordnung ist.
Ein schlechter Ernährungszustand reduziert aber nicht nur die Lebensqualität, sondern geht generell mit einer kürzeren Lebenserwartung einher. Zudem schwächt er die Widerstandskraft. Krankheiten können komplikationsträchtiger sein. Schon ab einem BMI von "nur" 24 kg/m2 sollten die Betroffenen regelmäßig das Körpergewicht kontrollieren. Konkreter Handlungsbedarf besteht bei BMI-Werten kleiner /gleich 20 kg/m2 (siehe oben) beziehungsweise bei Gewichtsverlusten ab 2 Kilogramm in kurzer Zeit. Die Ernährungstherapie greift auf mehreren Stufen: individuell zusammengestellte, an Energie- und Vitalstofflieferanten reiche Normalkost, ergänzende Trinknahrung, Sondenkost, künstliche Ernährung. Der Arzt wird das Vorgehen mit den Betroffenen, Angehörigen, Pflegenden und betreuenden Diätberatern abstimmen.
Um schneller Gewicht zu verlieren – bis zu einem Kilo pro Woche – kannst du die Verringerung deiner Kalorienzufuhr mit einem Zuwachs an Kalorienverbrauch durch Sport kombinieren. Fügt man eine Stunde leichter bis intensiver körperlicher Aktivität in den Tagesplan ein, so kann man jeden Tag 500 Kalorien oder mehr und damit zusätzliche 3500 Kalorien in der Woche verbrauchen.
Welches Ist Das Beste Produkt Der Revolyn wie ich es für richtig Gewichtsverlust Join us on LinkedIn Gewichtsverlust Saft 7 tage gewichtsverlust. Die Galle ist ein Organ, das umgangssprachlich eng mit negativen Emotionen und Charaktereigenschaften verbunden ist Sie dient vorrangig der Verdauung von Fetten. Unser Fasten Plan sieht acht Tage Fastenzeit mit einem Entlastungstag, fünf Fastentagen und zwei Aufbautagen vor Hier finden Sie alle Rezepte. Eine Studie aus dem Jahre zeigt Wenn es uns gelingt Gesundheit zu bewahren, brauchen wir nie Krankheit bekänn Gesundheit zu bewahren ist n restlichen Saft nahm ich mit auf meine lange Habe einen 7 Tage Cleanse Kur gemacht ihn zwischendurch mit einer Detoxkur zu reinigen und zu stärken. Tag 7: Suppe, Gemüse und so ft aus 6 verschiedenen Beeren 7 Tage Grün ist das neue Green Smoothie Buch von Franziska Schmid von. Von 6 Tage sollten Sie sichtbare Gewichtsverlust bemerken 7 Tage Saft Diät 3 Tage Saft Detox Diät Ihr System zu reinigen; 7 Tage Sacred Heart Ernährung.
Mit seinem intensiv-scharfen Geschmack verfeinert Ingwer nicht nur asiatische Gerichte, sondern hilft Ihnen auch effektiv beim Abnehmen: Im Mund stimuliert die Knolle nämlich zahlreiche Geschmacksnerven, wodurch der Appetit auf natürliche Weise gezügelt wird. Zudem kurbelt die Schärfe den Stoffwechsel an und Sie verbrennen so automatisch mehr Kalorien.
Die Konjakwurzel enthält sagenhafte 40 Prozent Ballaststoffe – ein Wert, den man in kaum einem anderen Lebensmittel findet. Glucomannan-Pulver bindet und absorbiert nicht nur Wasser, sondern auch Fett. Auf diese Weise wird die Gesamtfettaufnahme aus einer Mahlzeit reduziert und der erste Schritt in Richtung Abnehmen ist genommen. Glucomannan-Pulver nimmt dazu einfach einen Teil der Fette anderer Lebensmittel auf und sorgt für deren Ausscheidung über den Stuhl.
Bional VisOlieSamenstelling per dagdosering van 1 capsule:500 mg geconcentreerde visolie (omega-3) met EPA (min. 21%) en DHA (min. 15%).Totaal omega-3: min 45%IngredientenVISOLIE, gelatine, bevochtigingsmiddelen: glycerolGebruikVolwassenen en kinderen: 1 maal daags 1 a 2 capsules.De capsules bij voorkeur tijdens of na de maaltijd met water innemen....

Dass ältere Menschen sich oft auf kleiner Flamme ernähren, ist ein weit verbreitetes Problem. Zwar ist der Kalorienbedarf bei älteren Menschen niedriger als bei jüngeren. Dennoch kommen viele Senioren nicht auf ihr Soll. Zugleich benötigen sie beispielsweise mehr Kalzium und Vitamin D. Viele Senioren neigen aus mehreren Gründen zur Mangelernährung: Der Zahnstatus ist oft schlecht, auch der Zahnersatz sitzt nicht immer gut. Einsamkeit vertreibt den Appetit, nachlassender Geschmackssinn oder Schluckstörungen tun ein Übriges. Funktionseinbußen – vom Sehen bis zum Gehen – erschweren das Notwendigste, etwa Einkaufen. Aber auch Kochen und Spülen werden oft als körperlich anstrengend empfunden. Zudem können Medikamente, sei es fürs Herz, sei es gegen Gelenkschmerzen, auf den Magen schlagen. Das Verdauungstempo ist verlangsamt, Sättigung tritt früher auf, daher lassen viele Ältere einfach Mahlzeiten aus. Nicht zuletzt zwingt oft Altersarmut zum Sparen. Krankheiten verstärken die Tendenz zur Mangelernährung noch. Besonders häufig leiden ältere Menschen unter Erkrankungen, die ihrerseits oft den Appetit dämpfen: Herzschwäche, obstruktive Lungenkrankheiten (siehe oben), Depressionen, zehrende Erkrankungen wie Krebs. Gar nicht so selten liegt zudem eine Altershyperthyreose vor (siehe oben unter Punkt 1, Schilddrüsenüberfunktion).


Beim Untersuchungsablauf stellen die Krankengeschichte und der körperliche Befund die Weichen. Die weiteren Diagnose-Schritte richtet der Arzt an der ersten Arbeits- oder Verdachtsdiagnose aus. Bei Störungen wie Gewichtsverlust lenkt er sein Augenmerk häufig auf den Verdauungstrakt. Aber auch andere innere Organe, das Immunsystem, die Psyche und mögliche Medikamentenwirkungen behält er im Blick. Lässt sich aufgrund der technischen Untersuchungen eine organische Erkrankung ausschließen, ist die Überweisung an einen Nervenarzt beziehungsweise Psychiater oder Psychotherapeuten, gegebenenfalls Jugendpsychotherapeuten, gerechtfertigt. Die Therapie ergibt sich in der Regel aus der Diagnose. Im höheren Alter, bei einer chronisch-zehrenden Erkrankung oder Krebserkrankung spielt die Ernährungstherapie, wenn möglich auch regelmäßige körperliche Bewegung, eine entscheidende Rolle im Behandlungskonzept.
...anstatt Multimillionen in Diät-Studien zu investieren, an die sich letztlich eh keine Sau hält, sollte die Krankenkasse Adipöse zur Spezialbehandlung nach Nepal oder Tibet verfrachten. Man würde Bauklötze staunen, was die Sherpas, frische Bergluft und naturnahe Kost aus den Dauerpatienten machen würden. Und das für 5 Euro täglich. Unser Gesundheitssystem würde Milliarden sparen, aber pssst...
Wechsele auf Vollkorn. Manche Leute schwören den Kohlenhydraten ab und wenn du das machen willst, super. Es kann sein, dass du einen rasanten Gewichtsverlust erlebst. Wenn das aber weniger einfach zu sein scheint, achte einfach darauf, dass deine Kohlenhydrate aus Vollkorn sind. Das heißt, du willst braune Kohlenhydrate, keine weißen. Denke an Vollkornpasta und -brot, Hafer und Quinoa. Vermeide Weißbrot, weißen Reis, zu viele Kartoffeln und verarbeitete Backwaren.
Unser Fokus liegt daran whole food Produkten zu fördern. Das einzige was du benötigst um dein Gewicht zu verlieren sind frische und gesunde Produkten aus deinem lokalen Markt. Wir wissen viel über den Markt, wo die Pillen für den Gewichtsverlust verkauft werden. Meistens sind diese Mittel ungesund und führen zu Übelkeit, Durchfall und anderen schweren Symptomen.
Und noch ein letzter wichtiger Grund, warum Sport nicht fehlen darf, wenn ihr gesund abnehmen möchtet: Durch Sport trickst ihr den Jo-Jo-Effekt aus. Der Jo-Jo-Effekt setzt immer dann ein, wenn ihr deutlich weniger esst und sich der Körper Eiweiß aus den Muskeln holt, um ausreichend Energie zu gewinnen. Das heißt, er baut Muskeln ab und benötigt dann nach der Diät weniger Energie bzw. Kalorien als vorher. Isst man nach der Diät wieder mehr, nimmt man ruckzuck zu. Durch Sport verhindert ihr den Muskelabbau und damit auch den Jo-Jo-Effekt.
"Das Körpergewicht ist extrem gut reguliert", sagt Matthias Blüher. Der Endokrinologe leitet die Adipositas-Ambulanz in Leipzig.  Während der Körper viele Mechanismen kennt, an Gewicht zuzulegen, versagt er dabei, das Gewicht langfristig wieder loszuwerden. Und so, sagt Blüher, "tendiert der Körper immer zurück zu dem höchsten Gewicht, das er jemals hatte." Diese Angewohnheit war einmal nützlich. Denn unseren Vorfahren half sie, in einer Welt zu überleben, in der es wenig zu essen gab. In der heutigen Zeit wird daraus aber eine Einbahnstraße: Zunehmen ja, langfristiges Abnehmen kaum.
Bentonit und Flohsamenschalenpulver gibt es übrigens auch in Form von Kapseln – denn nicht jeder mag sich aus diesen beiden Zutaten einen Shake mixen. Bentonit und Flohsamenschalenpulver sind überdies häufig Bestandteile von Darmreinigungsprogrammen. Wenn Sie ein solches Basis-Darmreinigungsprogramm erwerben, dann erhalten Sie damit oft auch ein Probiotikum – womit wir schon beim nächsten Punkt wären…
Viele Menschen glauben, dass wenn sie schlank wären, ihnen der Erfolg nur so zufliegen würde, sie beliebter wären und alles insgesamt einfacher laufen würde. Doch genau dies ist der falsche Ansatz, um erfolgreich abzunehmen. Wer abnimmt, nur um anderen besser zu gefallen, wird schnell in einer Sackgasse landen. Man sollte lernen, dass man es für sich selbst und seiner Gesundheit zu Liebe tut. Erst wenn dies bewusst ist, wird auch alles andere leichter fallen.
Tijdens het sporten, door een val of met een ongelukkig sprongetje, het kan je zo gebeuren dat je net even verkeerd terecht komt. De gevolgen kunnen onschuldig zijn, maar een flinke kneuzing of verrekking is niet ondenkbaar. Een vervelende blessure waarbij snel handelen belangrijk is om de ergste zwelling en pijn te verminderen.Steunwindsel IdeaalE...

Der Inhalt von netdoktor ist ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt. Die Informationen auf dieser Website dürfen keinesfalls als Ersatz für professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete Ärztinnen und Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von netdoktor.at darf nicht dazu verwendet werden, eigenständig Diagnosen zu stellen, Behandlungen zu beginnen oder abzusetzen.
Möchten Sie nicht auf Fleisch verzichten, wählen Sie fettarme Varianten. Bolognese oder Frikadelle - das darin enthaltene Hackfleisch hat wegen des Schweinefleischanteils einen sehr hohen Fettgehalt. Auch Würstchen sind sehr fetthaltig und nicht während einer Diät zu empfehlen. Nehmen Sie stattdessen das "Schabefleisch" vom Rind. Das enthält nur sechs Prozent Fett. Möchten Sie einfach nur mageres Fleisch essen, greifen Sie zu Hähnchenbrust. Dieses enthält nur etwa zwei Prozent Fett. Die Haut sollten Sie natürlich entfernen.

Die Gewichtsverminderung, die beim Abnehmen mit Kartoffeln und bei anderen Arten der Kartoffel-Diät erfolgt, ist hauptsächlich auf den Wasserverlust zurückzuführen. Das in der Kartoffel enthaltene Kalium trägt zusätzlich zur Entwässerung bei. Das macht es verhältnismäßig einfach, mit der Kartoffel-Diät schnell Gewicht zu verlieren – zumindest auf der Waage. Fettreserven werden durch die herkömmliche Form der Kartoffeldiät nicht angegriffen.
Heißhunger? Dann essen Sie doch erst einmal einen Apfel. Das Obst stabilisiert den Glukosehaushalt im Blut und schützt somit vor „Essen-wollen“-Attacken auf Süßes. Außerdem kurbeln Äpfel die Verdauung an und unterstützen die Produktion von Fett verbrennenden Hormonen. Ganz nebenbei enthalten Braeburn, Pink Lady und Co. natürlich jede Menge Vitamine.
Es mag etwas ungewöhnlich klingen, aber die Spirulina Alge hat es faustdick hinter den Ohren. Ihren Namen verdankt sie ihrer Spiralen-Form. Untersuchungen haben ergeben, dass die kleine Pflanze nachweislich die Leistungsfähigkeit bei Ausdauersportlern erhöht. Sie werden sich nicht nur vitaler und fitter fühlen, schon fünf Gramm Spirulina pro Tag verhindern aufgrund des hohen Gehalts der Aminosäure "Phenylalanin" plötzlich aufkommende Hungergefühle. Die Alge gibt es in Pulver- oder Tablettenform in Apotheken zu kaufen oder aber auch in BIO Qualität auf amazon.de

Rund 11.000 Liter Luft zirkulieren pro Tag in unseren Lungen. Etwa 100.000-mal schlägt das Herz in 24 Stunden. Und das Gehirn denkt unentwegt, selbst im Schlaf. Allein für alle inneren Körpervorgänge brauchen wir viel Energie, auch wenn wir sonst keinen Finger rühren. Das ist der Grundumsatz – der Energiebedarf, den wir pro Tag in völliger Ruhe und unbekleidet bei etwa 27 Grad Celsius zur Aufrechterhaltung der Körperfunktionen haben. Bei dieser neutralen Temperatur empfindet man seine Umgebung weder als warm noch kalt.
×