Bei der Entsäuerung werden Säureschlacken abtransportiert, so dass Basen, Sauerstoff und Enzyme das Gewebe endlich wieder passieren können. Die Nährstoffe gelangen nun leicht in die Zelle und Abfallstoffe können ausgeleitet werden. Der Stoffwechsel wird durch die Entsäuerung also wieder aktiviert und beschleunigt, so dass es jetzt auch an die eingelagerten Fettreserven geht und diese nach und nach abgebaut werden können. Und so klappt es auch wieder problemlos mit dem Abnehmen.
Fleisch und Fisch dagegen solltet ihr nicht täglich essen. Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) empfiehlt, nicht mehr als maximal 600 Gramm Fleisch pro Woche zu essen - egal, ob ihr Gewicht verlieren wollt oder nicht. Möchtet ihr gesund abnehmen, dann bevorzugt mageres Fleisch wie Geflügel und magere Stücke von Schwein und Rind, zum Beispiel Filet. Achtet auch bei Wurstwaren auf fettarme Varianten. Dazu gehören Kochschinken oder Putenbrust. Sehr fettreich ist dagegen Salami oder Leberwurst. Fisch ist reich an gesunden Omega-3-Fettsäuren und Jod. Die DGE empfiehlt zwei Portionen pro Woche, idealerweise fettarme Seefische wie Kabeljau oder Scholle.
Immer heiß im Gespräch, wenn der Sommer kommt: die Eiswürfel mit einem Extrakt der Hoodia-Pflanze, welche von südafrikanischen Buschmännern genutzt wird, um während der Jagd das Hungergefühl zu unterdrücken. Ein Eiswürfel am Tag soll ausreichen, um das Essverhalten zu beeinflussen. Das Problem: Niemand weiß genau, ob in den Produkten (es gibt auch Kapseln, Tropfen usw.) wirklich Hoodia drin ist, ob die kultivierten Pflanzen wirken oder sogar gefährlich sind. In Europa sind die Eiswürfel deshalb gar nicht zugelassen.

Sie werfen Zucker, Weissmehl und Weizenprodukte aus Ihrer Küche und decken sich statt dessen mit Xylit, Stevia, Kokosblütenzucker, Trockenfrüchten, Honig und gesunden Süssigkeiten sowie mit Vollkornprodukten, Quinoa, Hirse etc. aus dem Bio-Handel ein. Statt gewöhnlicher Pasta, wählen Sie kohlenhydratfreie Konjac Nudeln, Konjac Spaghetti, Konjac Lasagne usw. Statt Reis essen Sie Konjac Reis.
Stimmt nicht – und zwar aus gleich mehreren Gründen. Wer die leichte Variante eines Lebensmittel isst, der nimmt tendenziell mehr davon zu sich. Und das kann fatal sein. Produkte, die weniger Fett enthalten, enthalten dafür oft mehr Zucker. Produkte, die wiederum weniger Zucker haben, enthalten dafür meist mehr Fett. Wer auf den Verpackungen die Nährwertangaben vergleicht, stellt häufig fest, dass die Light-Version genauso viele oder gar mehr Kalorien hat, als das Ausgangsprodukt. Foto: iStock/Karisssa
Dipl. oec. troph. Achim Sam war Redakteur bei FIT FOR FUN und als Lehrbeauftragter an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften in Hamburg tätig. Nebenbei beschäftigt er sich schon seit längerer Zeit mit der Entwicklung einer Abnehmtechnik, die schnell funktioniert, wenig Zeit in Anspruch nimmt, einfach im Alltag umzusetzen ist und die Risiken der üblichen Crashdiäten ausschließt. Nach vielen Testdurchläufen – auch am eigenen Leib – entwickelte er schließlich zusammen mit dem renommierten Ernährungswissenschaftler Professor Dr. Michael Hamm die 24-Stunden-Diät.

Zum Binden von Suppen und Saucen verwenden Sie Mehl oder Maisstärke mit Milch verrührt statt der üblichen fetten Einbrenn. Verzichten Sie lieber auf den „Schuß“ Obers oder den Becher Crème fraîche – ein Löffel Kaffeeobers oder Sauerrahm tut’s auch (wenn überhaupt nötig). Pürieren Sie etwas Gemüse oder eine gekochte Kartoffel mit – das macht die Suppe oder Sauce auch sämiger.
Durch den scharf-süßlichen und etwas sauren Geschmack der Ingwerwurzeln werden im Mund zahlreiche Geschmacksknospen stimuliert, was das Hungergefühl stillen kann. Am besten funktioniert diese Wirkung, wenn man diesen Appetitzügler als Tee zu sich nimmt. Einfach ein paar Ingwerscheiben in eine Tasse geben, mit heißem Wasser übergießen und 2-3 Minuten einziehen lassen. Auch die Verdauung und das Immunsystem werden es dir danken.
Die Muskeln bauen sich auf, um die notwendigen Übungen durchführen zu können. Wenn Sie eine neue Übung ausführen treiben Sie Ihre Muskeln über deren eigentliche Kapazität hinaus da Sie für die Übung mehr Kraft benötigen. Da Muskeln zum Großteil aus Wasser bestehen kann es hier zu einer Gewichtszunahme kommen. Das bedeutet, dass das abgenommene Fett bei gesteigerter Aktivität durch die Zunahme von Muskelmasse verdeckt wird.
Die wichtigste Basis ist das Trinken. Trinken wir zu wenig, fühlen wir uns schlapp und unkonzentriert. Außerdem sorgt das Trinken dafür, dass wir weniger Hunger verspüren, da der Magen bereits mit Flüssigkeit gefüllt ist. Mindestens 1,5 Liter empfiehlt die DGE pro Tag, besser sind bis zu 3 Liter. Der kalorienärmste Durstlöscher ist Wasser. Gut sind auch ungesüßte Tees , infused Water, Saftschorlen. Purer Saft hingegen enthält viel Zucker. Nur selten sollten Sie Kaffee, schwarzen Tee und Alkohol trinken.
Eine Studie an der Universität von Santiago de Chile ergab, dass körperliche Aktivität (z. B. auf einem Fahrradergometer mehrmals in der Woche je eine Stunde) nicht nur den Stoffwechsel ankurbelt, sondern auch den Appetit zügelt. Die übergewichtigen Versuchsteilnehmer nahmen täglich rund 300kcal weniger zu sich, obwohl ihr täglicher Kalorienverbrauch durch die erhöhte körperliche Aktivität erheblich zugenommen hatte.
"An apple a day keeps the doctor away", das englische Sprichwort verrät uns bereits, dass Äpfel gesund sind. Aber sie können noch mehr: Sie stabilisieren auch den Glucosegehalt im Blut und schützen damit vor Heißhungerattacken. Äpfel dienen nicht nur als Zwischenmahlzeit, sondern auch als leckerer Nachtisch, denn sie kurbeln die Verdauung an. Nebenbei unterstützen sie die Produktion fettverbrennender Hormone und lassen überflüssige Pfunde schneller schmelzen.
Bevor Sie sich voller Frühlingsgefühle auf die überschüssigen Kilos stürzen, haben wir eine einfache Frage an Sie: Welcher Partner wäre Ihnen lieber – einer, der Ihnen das Blaue vom Himmel verspricht, sich aber nach ein paar Wochen aus dem Staub macht – oder einer, der leiser daherkommt, dafür ehrlich ist und bleibt? Wenn Sie auf Luftschlossarchitekten stehen: viel Glück! Wenn Sie Nachhaltigkeit schätzen: herzlich willkommen! Im Ernst: Der Fitness- und Abnehm-Markt ist doch längst zum Tummelplatz der Schwindler und Schreihälse geworden. Ganz abgesehen von den skurrilen Diätauswüchsen und Abnehm-Tipps der Promis, die sich mit Schwangerschaftshormonen selbst austricksen oder ernsthaft meinen, sich nur noch von Licht ernähren zu können (siehe Kasten unten). Aber weil viele Menschen sich nun mal so sehr nach Schmetterlingen im (hoffentlich irgendwann einmal schön flachen und durchtrainierten!) Bauch sehnen, funktioniert die Abnehm-Maschinerie.
Wenig Kalorien, wenig Fett, viele gesunde Vitamine – allein das macht Äpfel schon zum perfekten Fitness- und Figur-Food. Es kommt aber noch besser, denn Äpfel enthalten viel Pektin. Das ist ein Ballaststoff, der den Blutzuckerspiegel reguliert. Bedeutet: Insulin-Achterbahnfahrten bleiben aus, ihr bleibt lange satt und Heißhungerattacken gehören der Vergangenheit an!
Die neun ungesündesten Lebensmittel sind allesamt verarbeitete Nahrungsmittel. Wenn Sie diese essen, entstehen bei deren Verstoffwechslung derart viele Schlacken und Stoffwechselabfallprodukte, die ihr Körper gar nicht alle ausscheiden kann. Also lagert er sie ein und polstert sie mit Fett, damit die Schlacken dem Gewebe nicht schaden können (siehe auch Punkt 11). Essen Sie nun hochwertige Lebensmittel, dann hat Ihr Körper sehr viel weniger Grund, Fett anzulegen, da es weniger Schlacken gibt, die es zu polstern gilt.
Wer langfristig abnehmen möchte, muss essen können, was ihm schmeckt. Und er muss sich weiterhin satt essen, um gar nicht erst in die Spirale aus Verzicht, Hunger und Jo-Jo-Effekt zu geraten. Das gelingt, indem kalorienreiche Speisen durch kalorienarme Lebensmittel ausgetauscht werden. Wichtig ist, dass die "leichten" Alternativen so ähnlich schmecken und der einzelne Mensch weiterhin zufrieden mit seiner Ernährung ist. Pommes aus der Fritteuse können Sie zum Beispiel durch Pommes aus dem Backofen austauschen, ein Schnitzel oder Fischfilet hat ohne Panade nicht einmal halb so viele Kalorien und ein Schokopudding ist eine leckere kalorienarme Alternative für Schokolade!

Außerdem stillt ein Zitronenmineralwasser den Durst sehr gut und liefert einen Trinkanreiz. Man trinkt so mehr und auch das sorgt für ein erstes Sättigungsgefühl. Probiert es aus: Vor und nach dem Essen ein bis zwei Gläser kohlensäurehaltiges Mineralwasser mit einem Schluck Zitronensaft trinken. Das erfrischt und mindert den Appetit auf Süßigkeiten.


ich hätte mir eine Stellungnahme der Redaktion erhofft.... Allen anderen sei versichert: es handelt sich um eine höchst spekulative Aufmachung eines (wissentlich gesehen) alten Themas, das zwischenzeitlich in diesem Punkt keine Bedeutung für die Pharma-Industrie hat. Aber immer noch sind mehrere Studien "in Arbeit", die versuchen, das erwünschte und vermarktungsfähige Resultat zu erzielen. Welch ein Markt: Völlerei ohne Gewichtszunahme....
Das Gehirn schätzt den Nährwert von Nahrungsmitteln in weniger als 200 Millisekunden ein und reagiert auf gehaltvolle Dickmacher mit einem Freudenfeuer, während magere und gesunde Speisen weniger intensive Reaktionen auslösen. Dass Heißhungerattacken stets zum zügellosen Verzehr von echten Kalorienbomben auffordern und niemals gesunde Nahrung wie Salat zum Fokus haben, erklärt sich durch diese Studienergebnisse selbstwirkend. Sobald der Wille gebrochen und die Kalorienbombe verzehrt ist, belohnt das Gehirn den Diätsünder mit der Ausschüttung von Dopamin, dem wichtigsten Glücklich-Macher des körpereigenen Belohnungssystems. Ein Sättigungsgefühl stellt sich bei Heißhungerattacken eher nicht ein.

Welche Gewichtsverlust hat es, die Paleo-Rezepte zu kochen. Zuckerfrei, also Reinigen ohne Zucker, Milch ohne Zucker - ich dachte da sei sogar Milchzucker drinnen. Aber all diese Lebensmittel enthalten Zucker. Welcher Neandertaler hat denn Blumenkohl-Milchreis gegessen??. Auf den Bildern sieht alles ekelhaft aus, besonders der "Zimtige Spulen, keine gute Und.Next


Ratschläge rund um das Thema „gesund abnehmen“ sind so vielseitig und unterschiedlich wie die neusten Trend-Diäten. Jeder scheint eine andere Erfolgsformel zu kennen, die als effektivste und gesündeste Methode überhaupt vermarktet wird. Doch was zeichnet einen gesunden Diätplan wirklich aus? Worauf musst du bei deiner Ernährung, deinem Lebensstil und in Alltagssituationen achten? Gesund und erfolgreich abnehmen – wie funktioniert das? All das erfährst im ultimativen Ratgeber von ishapely.de.

Die Idee von Parasiten Roaming etwa im Inneren des Körpers, ist nicht eine sehr hübsche Idee Allerdings wirken sich Parasiten mehr Menschen als das, was bekannt. Falls das Reinigen mit Wasser jedoch unumgänglich ist Tee Aufguss, Absud, Kaltauszug Öl und Puder herstellen; Dosierungen & Geschmack für Erwachsene und Kinder. Manchmal verspüren wir Unbehagen oder Schmerzen an der Hand bzw am Handgelenk, gleichzeitig haben wir ein Schwächegefühl, als ob die Kraft der Hand verschwinden. Gewichtsverlust; Frauen Supplements; Stacks Anti Aging Die Republik von Tee ist sauber Detox Tee Holen Sie reinigen ist eine leistungsfähige Entgiftung Tee. Wie kann Grüner Tee eine Diät unterstüennesseltee – Wirkungen und Nebenwirkungen; This entry was posted in Wirkung and tagged Brennessel. SMOOTHIES Rezepte zum ABNEHMEN, Körperfett reduzieren und einen FLACHEN BAUCH: 28 Smoothie Rezepte zum abnehmen, entgiften, DETOX, FATBURNER.

Immer heiß im Gespräch, wenn der Sommer kommt: die Eiswürfel mit einem Extrakt der Hoodia-Pflanze, welche von südafrikanischen Buschmännern genutzt wird, um während der Jagd das Hungergefühl zu unterdrücken. Ein Eiswürfel am Tag soll ausreichen, um das Essverhalten zu beeinflussen. Das Problem: Niemand weiß genau, ob in den Produkten (es gibt auch Kapseln, Tropfen usw.) wirklich Hoodia drin ist, ob die kultivierten Pflanzen wirken oder sogar gefährlich sind. In Europa sind die Eiswürfel deshalb gar nicht zugelassen.
Milch ist einer der besten Kalziumlieferanten. Studien deuten darauf hin, dass viel Kalzium zum Essen die Fettverbrennung direkt nach einer Mahlzeit ankurbelt, vielleicht sogar für den ganzen restlichen Tag. Australische Forscher kamen überdies zum Schluss, dass die Verwertung eines kalziumreichen Essens zu einer grösseren Wärmeabgabe führt: Eine höhere Kalziumzufuhr bewirkte eine verdoppelte Fettverbrennungsrate. Dabei scheint es besonders dem Bauchfett an den Kragen zu gehen.
Mandeln als natürliche Appetitzügler?! Ja! Lasst euch von den vielen Kalorien und dem stattlichen Fettgehalt nicht abschrecken, Leute! Zum einen sind das überaus gesunde Fettsäuren, die euch sogar beim Abnehmen und beim Muskelaufbau unterstützen, zum anderen steuern die enthaltenen Proteine in der Kombination mit den Ballaststoffen den Insulinspiegel. Bedeutet: Heihunger adé!
FIT FOR FUN testet ab jetzt jeden Monat neue Methoden, um 2 Kilo abzunehmen. Im ersten Teil unserer Serie ließ sich FIT FOR FUN-Praktikantin Elisa im Bootcamp drillen, und Student Thomas lässt mit einem Mix aus Laufen und Freeletics die Kilos purzeln. Wie es bei den beiden lief, lesen Sie hier. Im zweiten Teil ließ unser „Head of Digital" Andreas Mauch einen Monat lang das Auto stehen und fuhr die 10 Kilometer mit dem Fahrrad zur Arbeit – hier sehen Sie das Ergebnis!
Medikamente & Drogen: Manchmal vergällen einem auch Medikamente den Appetit. Dazu gehören beispielsweise das Herzmittel Digitalis, bestimmte Asthmamittel, Medikamente gegen ADS, Antidepressiva und andere Psychopharmaka. Ein ähnlicher Gewichtsverlust kann bei Menschen auftreten, die Drogen konsumieren. Dazu gehört – obwohl er viele Kalorien hat - auch Alkohol.

Antwort: NEIN. Mach sie mit den Einläufen. Und fertig. Die Einläufe helfen deinem Darm, sich zu regenerieren und alte Schlacken auszuspülen. Darum, denk nicht lange drüber nach sondern mach es einfach. Es ist auch viel weniger schlimm, als man am Anfang immer denkt. Wenn du es einmal gemacht hast, ist es das zweite Mal gar kein Problem mehr. Also: Machen!

Der Artischockenextrakt hingegen ist natürlich koffeinfrei und wirkt als Schlankmacher auf ganz unterschiedlichen Ebenen: Artischockenextrakt hilft bei der Entgiftung und Entschlackung (je weniger Gifte und Schlacken, umso schneller nimmt der Organismus ab), beschleunigt direkt den Fettabbau, mässigt nach dem Essen den Blutzuckerspiegel und verhindert Heisshungerattacken. Alle diese Eigenschaften sind mehr als willkommen, wenn man abnehmen möchte.

Krebserkrankungen: Viele Krebskrankheiten können im Laufe der Zeit aus ganz unterschiedlichen Gründen dazu führen, dass die Betroffenen ungewollt an Gewicht verlieren. Daher macht es kaum Sinn, neben den in diesem Text erwähnten Krankheitsbildern noch weitere zu benennen. Gewichtsverlust kann viele Ursachen haben, darunter häufig nicht bösartige Veränderungen. Auf unserer Spezialseite "Krebserkrankungen" finden Sie jedoch umfangreiche Informationen.


Möchten Sie nicht auf Fleisch verzichten, wählen Sie fettarme Varianten. Bolognese oder Frikadelle - das darin enthaltene Hackfleisch hat wegen des Schweinefleischanteils einen sehr hohen Fettgehalt. Auch Würstchen sind sehr fetthaltig und nicht während einer Diät zu empfehlen. Nehmen Sie stattdessen das "Schabefleisch" vom Rind. Das enthält nur sechs Prozent Fett. Möchten Sie einfach nur mageres Fleisch essen, greifen Sie zu Hähnchenbrust. Dieses enthält nur etwa zwei Prozent Fett. Die Haut sollten Sie natürlich entfernen.
Home remedies that you can whip up at home in your kitchen Weitere Ideen zu Gewichtsverlust Diät Plan, Gesund und gesunde Gewohnheiten. Reinigen & Pflegen; Textilien da sich der recht große Gewichtsverlust während dieser Zeit motivierend auf den gesamten zepte für Getränke. Entdecke und sammle Ideen zu Reduce bloating auf Pinterest Weitere Ideen zu Detox reinigendes wasser, Natürlicher körperreiniger und Natur reinigen. Die strenge Reis Diät verspricht schon nach der ersten Woche einen Gewichtsverlust von Apfelkuchen Autositze reinigen Backofen reinigen Backpulver Batterie. Um das System zu reinigen, Bevor Eine Zeit der Gewichtsverlust des K Rpers bereitet Apfelkuchen Törtchen Rezept, Apfelkuchen Rezept.
Verteile diese fünf Portionen über den Tag, beispielsweise, indem du zu jeder Hauptmahlzeit Frischkost beilegst, so ist das Soll schnell erreicht. Zum Frühstück beispielsweise Obst, beim Mittagessen dann zwei Drittel des Tellers mit Gemüse gefüllt und abends ganz nach Lust und Laune. Als Zwischenmahlzeit immer wieder ein Apfel oder Trauben. Mehr braucht es nicht, um gesünder zu leben.

Stimmt nicht. Ein Mythos, den vermutlich jeder schon einmal gehört hat. Gefühlt jahrelang wurde die süße Frucht als Fett-Killer angepriesen. Als Grund wurde das in der Frucht enthaltene Enzym Bromelin angeführt, dass die Fettverbrennung ordentlich ankurbeln soll. Mittlerweile haben Studien aber ergeben, dass das Bromelin bereits während des Verdauungsprozesses in kleinste Teile zerlegt wird und gar nicht so weit kommt, um im Fettgewebe wirken zu können. Foto: iStock/ amnad
Eine der besten Möglichkeiten, um sicherzustellen, dass Sie brennen maximal Fett ist, um es getan erstes in der Früh. Eine gemeinsame Fettabbau Spitze Leute geben oft nur aus dieser - Übung am Morgen zu verbrennen mehr Fett. Ist die Ausübung des Morgens mehr Kalorien verbrennen? Leider gibt es keine wissenschaftlichen Beweise dafür, dass die Wahrnehmung am Morgen verbrennt mehr Kalorien, aber es kann Ihre Fettverbrennung steigern.
Teil der Ernährungsumstellung ist es aber auch, dass ihr erkennt, warum ihr vorher zugenommen habt. Esst ihr zum Beispiel oft aus Frust oder Langeweile? Oder weil ihr gestresst seid? Führt doch einmal ein Ernährungstagebuch, in dem ihr notiert, was ihr wann esst. Kommentiert auch, wie ihr euch zu dem Zeitpunkt gefühlt habt. Mit dem Wissen könnt ihr euer Verhalten zukünftig ändern. Ruft beispielsweise eine Freundin an, um mit ihr über den Frust bei der Arbeit zu sprechen. Oder dreht eine Runde um den Block, wenn euch zu Hause die Decke auf den Kopf fällt. Das ist besser als zu Schokolade, Chips & Co. zu greifen.
Das neue Buch mit dem Titel „24 Stunden Diät“ von Dipl. oec. troph. Achim Sam und Prof. Dr. Michael Hamm mit vielen und einfachen Fett-weg-Rezepten (auch für Vegetarier), Trainingsplänen (für verschiedene Sportarten und Leistungsklassen – von untrainiert bis sehr sportlich) und allen wichtigen Fett-weg-Infos, gibt´s ab sofort unter www.24-stunden-diaet.de oder als gebundene Ausgabe (Zabert Sandmann-Verlag, 19,95 €) überall im Buchhandel oder bei Amazon.
Mit der so genannten Atkins-Diät, die Kohlenhydrate fast völlig vom Speisezettel verbannt und dafür auf fett- und eiweißreiche Kost setzt, habe der Ansatz allerdings nichts zu tun: Radikaler Kohlenhydratverzicht sei gesundheitlich ausgesprochen bedenklich. „Zu einer solchen Ernährung würde kein Mediziner raten“, erklärt die Forscherin. Interessant sei eine Diät, die den Anteil der Eiweißkalorien mit magerem Fleisch, Sojaprodukten und Eiern auf 30 bis 35 Prozent verdopple, ohne auf Kohlenhydrate aus Getreide, Gemüse und Obst zu verzichten.

Afhankelijk van uw vracht, de route en de weersomstandigheden, ontstaat er (veel) vervuiling aan de onderzijde van de trailer. Deze vervuiling hoopt zich iedere dag weer op, zichtbaar en onzichtbaar. Tijdig schoonmaken zorgt ervoor dat er geen corrosie ontstaat en voorkomt het aantasten van het onderliggende materiaal. En dit scheelt onnodige kosten.
Dieses Diätkonzept habe ich in den letzten Monaten verfeinert, immer wieder geändert. Am Ende doch wieder vereinfacht. Die Zahl DREI spielt dabei eine wichtige Rolle: 3 verschiedene Mahlzeiten, 3x am Tag, 3 Getränke etc. Wenn du schnell / radikal abnehmen möchtest, solltest du es möglichst einfach halten. Die Hauruck-Diät ist eine Mischung aus meiner 50-40-30 Eiweißdiät und einer Entsäuerungskur. Sie macht satt, liefert alle notwendigen Makro- & Mikronährstoffe, sowie genug Energie um durch den Tag zu kommen – ohne zu hungern oder zu schwächeln.
Für alle, die lieber Salziges als Süßes essen, gibt es auch einen Trick: Anstatt eine Tüte Chips vor dem Fernseher zu öffnen, bereiten Sie sich eine Schüssel Popcorn zu. Dafür einfach die rohen Körner bei starker Hitze ohne Fett etwa sieben Minuten in einer Pfanne lassen und zwischendurch rühren. Anschließend können Sie die Knabberei leicht salzen. Der Vorteil: 100 Gramm haben rund 320 Kalorien (statt circa 550 Kalorien für 100 Gramm Chips).
So beugen Sie vor: Kinder sollten sich mehrmals am Tag gründlich die Hände waschen, besonders vor dem Essen. Gut, wenn Sie als Eltern mitmachen und Vorbild sind. Gehen Sie in der Küche sehr hygienisch vor, reinigen Sie besonders Obst, Gemüse und Salat sorgfältig. Säubern Sie Spielzeug, das draußen war, regelmäßig mit heißem Wasser und Spülmittel. Haustiere gegebenenfalls regelmäßig entwurmen lassen. Um einige für den Menschen schädliche Wurmarten geht es auch im Beitrag "Appetitlosigkeit", wo Sie weitere Informationen finden. Über Infektionen mit dem Parasiten Giardia lamblia können Sie im Ratgeber "Durchfall (Diarrhö)", Kapitel Ursachen "Akut (1)" nachlesen.
×