So beugen Sie vor: Kinder sollten sich mehrmals am Tag gründlich die Hände waschen, besonders vor dem Essen. Gut, wenn Sie als Eltern mitmachen und Vorbild sind. Gehen Sie in der Küche sehr hygienisch vor, reinigen Sie besonders Obst, Gemüse und Salat sorgfältig. Säubern Sie Spielzeug, das draußen war, regelmäßig mit heißem Wasser und Spülmittel. Haustiere gegebenenfalls regelmäßig entwurmen lassen. Um einige für den Menschen schädliche Wurmarten geht es auch im Beitrag "Appetitlosigkeit", wo Sie weitere Informationen finden. Über Infektionen mit dem Parasiten Giardia lamblia können Sie im Ratgeber "Durchfall (Diarrhö)", Kapitel Ursachen "Akut (1)" nachlesen.
De Bional Visolie bevat de omega 3 vetzuren EPA en DHA die bij de dagelijkse inname van 250 mg bijdragen aan het goed blijven functioneren van het hart. Daarnaast is DHA de dagelijkse inname van 250 mg, een belangrijke bouwsteen voor de hersenen en is het goed voor het gezichtsvermogen. Zo kan je scherp blijven zien. GebruikVolwassenen en kinderen:...
Hunger und Appetit, natürlich auch Sättigung, steuern das Essverhalten. Ob jemand Hunger hat, hängt vom Verhältnis zwischen zugeführter und verbrauchter Energie ab. Der Körper kann sich "Notlagen", etwa bei einer Null-Diät, zunächst anpassen: Er senkt den Grundumsatz und zapft die Reserven an. Das sind die Zuckerspeicher, die Fettvorräte und schließlich das Körpereiweiß, und zwar vor allem in den Muskeln – es geht also an die Substanz. Nach Rückkehr zur Normalkost steigt der Grundumsatz wieder an, das Gewicht auch. Manchmal entwickelt sich regelrecht Heißhunger. Für die Taille heißt das: Es kann zum berühmten Jo-Jo-Effekt kommen: ab und auf und so weiter.
Abends Empfehle ich ihnen die 3 Satz Übung jedoch machen sie nur einen Satz das heißt einmal die Übung durch und danach sollten sie joggen gehen oder aufs Laufband oder Fahrrad fahren das ist egal solange es eine sportlich Aktivität ist, diese sollten sie jedoch mindestens eine halbe Stunde lang Unternehmen, für den perfekten fett abbau. Diese Übungen machen sie 3 Tage lang dann 2 Tage Pause den der Körper braucht auch Zeit sich zu Regenerieren.
Bevor Sie sich voller Frühlingsgefühle auf die überschüssigen Kilos stürzen, haben wir eine einfache Frage an Sie: Welcher Partner wäre Ihnen lieber – einer, der Ihnen das Blaue vom Himmel verspricht, sich aber nach ein paar Wochen aus dem Staub macht – oder einer, der leiser daherkommt, dafür ehrlich ist und bleibt? Wenn Sie auf Luftschlossarchitekten stehen: viel Glück! Wenn Sie Nachhaltigkeit schätzen: herzlich willkommen! Im Ernst: Der Fitness- und Abnehm-Markt ist doch längst zum Tummelplatz der Schwindler und Schreihälse geworden. Ganz abgesehen von den skurrilen Diätauswüchsen und Abnehm-Tipps der Promis, die sich mit Schwangerschaftshormonen selbst austricksen oder ernsthaft meinen, sich nur noch von Licht ernähren zu können (siehe Kasten unten). Aber weil viele Menschen sich nun mal so sehr nach Schmetterlingen im (hoffentlich irgendwann einmal schön flachen und durchtrainierten!) Bauch sehnen, funktioniert die Abnehm-Maschinerie.
Obwohl der Saft der Zitrone den Speichel anregt (was normalerweise Appetit aufkommen lässt), wird dieser Effekt durch die Säure gehemmt. Außerdem wird der Stoffwechsel angeregt und die Verdauung kommt in Fahrt, sodass Ihr Körper mehr Kalorien verbrennt. Daneben liefert die saure Zitrusfrucht eine Menge Vitamin C, was Ihr Immunsystem pusht und ein Plus für Ihre Gesundheit darstellt.
Zum Binden von Suppen und Saucen verwenden Sie Mehl oder Maisstärke mit Milch verrührt statt der üblichen fetten Einbrenn. Verzichten Sie lieber auf den „Schuß“ Obers oder den Becher Crème fraîche – ein Löffel Kaffeeobers oder Sauerrahm tut’s auch (wenn überhaupt nötig). Pürieren Sie etwas Gemüse oder eine gekochte Kartoffel mit – das macht die Suppe oder Sauce auch sämiger.
Wenn du Kaffeetrinker bist wirst du die ersten 1 2 Tage Dabei mischst du bei Säften 0 25L Saft mit der Und du musst regelmäig deinen Darm reinigen. Hier finden Sie alle Arten von Saft Entgiftung verlieren Sie schnell Fett in 7 Tagen, Gewichtsverlust schnelle Diät 21 Tage für eine wirkliche und. Dr med Patrick Fischer - Hausärztlich tätiger Internist, praktizierend in Baden Baden Lichtental. Hast du auch häufig Aphten Schmerzhafte Stellen im Mund und der Mundschleimhaut Hier erfährst du alles darüber und wie du dir selber helfen kannst Mit dem. Es ist kein Geheimnis, dass Natron vielseitig einsetzbar ist Du kannst es um dein Haus herum zum Kochen oder Reinigen verwenden oder sogar für die Behandlung von. Schnell Gewichtsverlust Saft Abnehmen Nachfüllpackung 1 Monat / 30 Tage: Key Benefit 3 Es ist einfach zu verwenden & reinigen.
Unser Geheimtipp: Täglich Wasser trinken; Eine leichtere Methode, um Gewicht zu verlieren gibt es nicht. Ein Mensch sollte min. 1,5 – 2 Liter Wasser am Tag zu sich nehmen. Wasser stimuliert das Nervensystem, welches den Stoffwechsel reguliert. Wenn zu wenig getrunken wird, kann der Körper diesen Durst als Hungergefühl wahrnehmen. Außerdem füllt Wasser den Magen, wodurch man schneller satt wird.
Die schwerer verdaulichen Kohlenhydrat-Fasern werden im Darm von bestimmten Mikroben aufgeschlossen und fermentiert. Dies wiederum beeinflusst den Stoffwechsel positiv, wie Studien zeigen: Ballaststoffreiche Ernährung dämpft den Appetit und hilft so, abzunehmen. Wodurch aber dieser Effekt der Pflanzenfasern zustande kommt, war bisher unklar. Bei Mäusen und Ratten gab es zwar Hinweise darauf, dass die Verdauung dieser Fasern im Darm appetitzügelnde Botenstoffe freisetzt. Beim Menschen konnte dies aber nicht nachgewiesen werden.
Zu den verarbeiteten Nahrungsmitteln zählen Produkte wie Brathähnchen, Kekse, Cracker, Chips, kommerzielle Müslis, Süssigkeiten, Backwaren und Fertiggerichte aller Art. Diese Produkte enthalten Transfette (siehe 1.), reichlich isolierte Kohlenhydrate (siehe 2.), meist zu viel Salz oder auch Glutamat (siehe 5.). Gleichzeitig liefern sie Ihnen kaum Vitalstoffe, so dass es keinen Sinn macht, diese Produkte zu essen – es sei denn, sie möchten auf ungesunde Weise an Gewicht zulegen.
Diese Tracking-Tools haben durchaus das Potenzial, mehr zu sein als nur nette Spielereien: Sie können helfen, die gelernte Formel „Weniger Essen plus mehr Sport gleich weniger Gewicht“ abzulösen, und sie können ein ganzheitlicheres, differenzierteresHerangehen an das Abnehmen fördern. Neben der körperlichen Aktivität sollten wir dabei auch die Ernährung in neuem Licht sehen. „Ich muss dem Körper immer wenigstens das geben, was er benötigt, sonst bedient er sich an wertvollen Reserven wie zum Beispiel der Muskelmasse“, sagt Froböse. „Der Grundenergie­umsatz sollte stets gedeckt sein. Wenn ich auf einmal nur noch die Hälfte von allem esse, kann das kurzfristige Erfolge bringen, schon mittelfristig sind die aber wieder dahin – und mir geht es wahrscheinlich sogar schlechter als vorher.“ Der Stoffwechselexperte betont, dass vor allem die Qualität der Nahrung wichtig ist: kohlenhydratarm und eiweißreich am Abend, mit einem ausgewogenen Verhältnis von Kohlenhydraten, Eiweißen und Fetten über den Tag und ohne Zwischenmahlzeiten bei vier bis fünf Stunden Abstand zwischen den Mahlzeiten – und süßen Getränken auch nur zu diesen, wenn überhaupt.
Dieser biologische Mechanismus scheint ungemein stark zu sein. Selbst in medizinischen Abnehmprogrammen gelingt Gewichtsverlust nur selten. Die Patienten verlieren zwar kurzfristig Kilos, bald darauf gewinnen sie sie aber wieder zurück. Nach fünf Jahren, zeigte eine Studie, die solche Programme verglich, wog kaum einer der Teilnehmer wirklich weniger (Dulloo & Montani, 2015). Einige waren sogar in einen Teufelskreis geraten: Sie begannen immer wieder eine neue Diät. Weight Cycling nennen Forscher, was hier einsetzte, oder eben Jojo-Effekt. Die Folgen sind meist unangenehm: "Der Körper", erklärt der Endokrinologe Blüher, "will nach einer Diät besser auf den nächsten Mangelzustand vorbereitet sein. Deshalb legt er zusätzliche Reserven an." Die, die besonders oft ab- und wieder zunehmen, bringen deshalb am Ende meist mehr auf die Waage als vor der ersten Diät.
Falls man mal Abwechslung zu Eiern braucht, sind Haferflocken perfekt für dein Frühstück. Mit Milch oder Joghurt halten sie dich eine lange Zeit satt. Sie beinhalten viele Proteine, welche die Muskeln stärken und das Körperfett senken. Haferflocken sind so reich an Nährstoffen, dass man sich Tage lang nur von ihnen ernähren könnte, egal ob gekocht oder roh.
"Das Körpergewicht ist extrem gut reguliert", sagt Matthias Blüher. Der Endokrinologe leitet die Adipositas-Ambulanz in Leipzig.  Während der Körper viele Mechanismen kennt, an Gewicht zuzulegen, versagt er dabei, das Gewicht langfristig wieder loszuwerden. Und so, sagt Blüher, "tendiert der Körper immer zurück zu dem höchsten Gewicht, das er jemals hatte." Diese Angewohnheit war einmal nützlich. Denn unseren Vorfahren half sie, in einer Welt zu überleben, in der es wenig zu essen gab. In der heutigen Zeit wird daraus aber eine Einbahnstraße: Zunehmen ja, langfristiges Abnehmen kaum.
Es gibt schon Situationen wo Crash Diäten ihren Sinn haben, damit meine ich jetzt nicht die Ananasdiät aus der Freundin. Sondern wenn es um schnelle massive Gewichtsabnahme geht aus gesundheitlichen Gründen. Aber die kann nur mit den anderen Faktoren Hand in Hand gehen wie Bewegung, Ernährung und Durchhalten. Sonst ist der langfristige Erfolg nicht vorhanden.
Aus dieser Wurzel wird ein Pulver gewonnen – das Konjak Pulver – das nahezu ausschliesslich aus besonderen Ballaststoffen (sog. Glucomannanen) besteht. Diese Ballaststoffe hemmen den Appetit, machen satt und zufrieden – und zwar so, dass man plötzlich gar nicht mehr ans Essen denkt. Der Kopf ist mit einem Mal wieder frei für kreative und sinnvolle Dinge.
Das Geheimnis der gesunden Diät ist es Fett zu verbrennen, und nicht nur Gewicht zu verlieren. Thermogene Diätprodukte, auch bekannt als “Fettverbrenner”, sind Ergänzungen zur vorübergehenden Erhöhung des Stoffwechsels und der Energie. Der Begriff “thermogen” bedeutet “wärmeerzeugend” und bezieht sich auf die allgemeine Erwärmung, die stattfindet, wenn der Stoffwechsel zunimmt. Thermogene Fettverbrenner können besonders nützlich sein für diejenigen, die von einem von Bewegungsmangel geprägten Lebensstil in einen körperlich aktiven übergehen. Sie sind am besten dazu geeignet, um einen Energieschub vor der Trainingseinheit zu bieten. Sie hemmen auch die natürliche Tendenz des Körpers, den Stoffwechsel bei der Diät zu verlangsamen.
Bauarbeiter müssen sich über diesen Punkt wohl keine großen Gedanken machen. Fast alle anderen jedoch sollten ein intensives Training fest in ihren Alltag einbauen. Meist ist hierfür lediglich ein zusätzlicher Zeitaufwand von 10 Minuten nötig. Wobei „zusätzlich“ ein dehnbarer Begriff ist. Ich integriere meine tägliche Trainingseinheit in den Alltag: Während die Suppe auf dem Herd kocht oder das Badewasser einläuft lässt sich diese Zeit wunderbar für mein Liegestütztraining nutzen – so kommen manchmal auch 2-3 kurze Trainingseinheiten am Tag zusammen. Auch die Werbepause vor dem Fernseher kann ein kleines Familienworkout ergeben! Mach doch einen Wettbewerb daraus, wer die meisten Liegestützen schafft bis der Film weiter geht. Anders gesagt: lass dir was einfallen!
Diät halten muss nicht bedeuten, dass du ständig Kohlenhydrate und Punkte zählst. Wenn du ein einfaches System für dich aufsetzt und dich daran hältst, könnten die Pfunde schwinden, ohne dass du das Gefühl hast, dich sonderlich dafür anzustrengen. Wenn du etwas gefunden hast, das bei dir funktioniert, bleibe dabei und du hast in Nullkommanichts deine Ziele erreicht.
Essstörungen: Bei Essstörungen wie Magersucht (Anorexie) oder Ess-Brech-Sucht (Bulimie) liegt die Sache nochmals anders. Im Falle einer Magersucht müssen die Erkrankten – zumindest anfangs noch – gegen den Hunger ankämpfen. Da sie extrem wenig essen und oft exzessiv Sport treiben, erfolgt eine Gewichtsabnahme. Bulimiker wiederum erliegen immer wieder Essattacken. Künstlich herbeigeführtes Erbrechen verhindert aber, dass sie zunehmen. Manchmal nehmen sie sogar ab.
Stimmt nicht – und zwar aus gleich mehreren Gründen. Wer die leichte Variante eines Lebensmittel isst, der nimmt tendenziell mehr davon zu sich. Und das kann fatal sein. Produkte, die weniger Fett enthalten, enthalten dafür oft mehr Zucker. Produkte, die wiederum weniger Zucker haben, enthalten dafür meist mehr Fett. Wer auf den Verpackungen die Nährwertangaben vergleicht, stellt häufig fest, dass die Light-Version genauso viele oder gar mehr Kalorien hat, als das Ausgangsprodukt. Foto: iStock/Karisssa
REZEPT Zur Herstellung von Konjaknudeln ca. 300gr. 10gr. Konjakmehl ;350ml Wasser ;0,4gr. Calciumhydroxid Das Konjakmehl mit dem Wasser in einen Kochtopf geben, gut verrühren &einmal aufkochen. Danach den Topf vom Herd nehmen &abkühlen lassen. Währenddessen, 5 EL kaltes Wasser mit dem Calciumhydroxit, in einer Schüssel vermengen. Dieses zur Konjakmasse in den Topf geben &kräftig, min 3 Minuten lang einrühren, damit die Verteilung optimal gelingt. Die Masse nun in eine flache, verschließbare Form geben und verstreichen um eine glatte Oberfläche zu erhalten und auskühlen lassen. Es entsteht ein festes Gel, das den fertigen Konjakblock ergibt. Dieser Block kann nun unterschiedlich bearbeitet werden. Um das Konjakgel unbeschadet aus der Form zu bekommen, den Behälter mit kaltem Wasser auffüllen und die Ränder langsam lösen. Die weitere Bearbeitung sollte möglichst nicht auf einem Holzbrett erfolgen. Das Masse kann nun in verschiede Formen geschnitten werden, zum Beispiel kann mit einer Nudel/ Kartoffelpresse, kleine Nudeln gepresst werden, oder man schneidet feine, breite Streifen aus dem Block heraus, für Bandnudeln. Für Reis kann die Masse in Reiskorn große Stückchen gehackt werden. Die geformte Masse dann für 20min noch einmal kochen. Danach das Konjak Produkt mit dem Wasser in eine verschließbare Form geben und in Kühlschrank stellen, so sind die fertigen Nudeln einige Wochen haltbar. zum Verzehr müssen diese nur noch einmal kurz erhitzt werden.

Du willst schnell viel abnehmen, egal wie? Doch wie sinnvoll ist eine radikale Diät? Ja sicher, eine grundlegende Ernährungsumstellung dürfte immer der richtige Weg sein, insbesondere wenn du gleich 30, 40 oder 50 Kilo verlieren möchtest. Doch genau dieser Personenkreis – stark adipöse Menschen – tut sich damit schwer. Seit Jahren muss man sich irgendwelche tollen Ratschläge anhören, hat unzählige Diäten ausprobiert. Doch irgendwie haben die ganzen Vorträge von Abnehmgurus sowie Ernährungsberatern kaum etwas gebracht. Letztendlich führt dein anhaltend hohes oder sogar steigendes Gewicht nur zu noch mehr Frustration. Kenn ich.
Das stimmt – wenn man es denn richtig anstellt. Wer abends etwas Gesundes, Kalorienarmes kocht und mit zur Arbeit nimmt, umgeht einige Kalorienfallen. Wer in der Mittagspause in den nächstgelegenen Supermarkt geht, kauft aus Hunger und Appetit oft mehr, als man eigentlich braucht. Da landet nicht selten auch ein Schokoriegel im Einkaufskorb. Alternativ greifen viele in der Pause zu Fast Food oder gehen mit Kollegen ins Restaurant. Da ist es natürlich absolut nachvollziehbar, dass man mit einem gesunden, vorgekochten Essen auf der sicheren Seite ist und Versuchungen aus dem Weg geht. Foto: iStock/shapecharge

Ein schlechter Ernährungszustand reduziert aber nicht nur die Lebensqualität, sondern geht generell mit einer kürzeren Lebenserwartung einher. Zudem schwächt er die Widerstandskraft. Krankheiten können komplikationsträchtiger sein. Schon ab einem BMI von "nur" 24 kg/m2 sollten die Betroffenen regelmäßig das Körpergewicht kontrollieren. Konkreter Handlungsbedarf besteht bei BMI-Werten kleiner /gleich 20 kg/m2 (siehe oben) beziehungsweise bei Gewichtsverlusten ab 2 Kilogramm in kurzer Zeit. Die Ernährungstherapie greift auf mehreren Stufen: individuell zusammengestellte, an Energie- und Vitalstofflieferanten reiche Normalkost, ergänzende Trinknahrung, Sondenkost, künstliche Ernährung. Der Arzt wird das Vorgehen mit den Betroffenen, Angehörigen, Pflegenden und betreuenden Diätberatern abstimmen.
Sobald wir außerdem von „Körperstandards“ abweichen, wird es noch schwieriger, denn: Bei der Berechnung des BMIs findet der Muskelanteil des Körpers keine Berücksichtigung. So kann ein muskulöser Mann mit einem geringen Körperfettanteil und viel Muskelmasse einen hohen BMI haben, der eigentlich Übergewicht bedeuten würde – niemand würde jedoch einen Kraftsportler, Bodybuilder oder einen allgemein „fitten“ Menschen als übergewichtig bezeichnen.
Die klinisch getesteten und bewährten Zutaten hinter dieser wunderbaren Gewichtsverlust Formel gehören Grüner Tee, Guarana, Damiana, Mate, Resveratrol, Siberian Ginseng und Granatapfel-Extrakt. Zusammen alle diese Zutaten helfen Ihnen bei der Blockierung der Produktion von Fettzellen in Ihrem Körper. Diese sind auch hilfreich bei der Verbrennung der extra Fett aus dem Körper mit einer höheren Rate. Die Mischung dieser all-natürlichen Zutaten hat auch gezeigt, dass Sie Ihre Kalorienzufuhr reduzieren, indem Sie ein längeres Gefühl der Sättigung nach den Mahlzeiten liefern. So bekommst du auch deine emotionalen Heißhunger und die Überlebensgewohnheiten sehr leicht los.

Zum Binden von Suppen und Saucen verwenden Sie Mehl oder Maisstärke mit Milch verrührt statt der üblichen fetten Einbrenn. Verzichten Sie lieber auf den „Schuß“ Obers oder den Becher Crème fraîche – ein Löffel Kaffeeobers oder Sauerrahm tut’s auch (wenn überhaupt nötig). Pürieren Sie etwas Gemüse oder eine gekochte Kartoffel mit – das macht die Suppe oder Sauce auch sämiger.
Schnelle Ergebnisse bei der Gewichtsabnahme Wenn Sie eine Übungsart über ein paar Wochen durchführen, führt dies schrittweise zu einem weiteren Gewichtsverlust, das Muskelwachstum allerdings wird nachlassen. Somit sehen Sie auch auf Ihrer Waage wieder ein postitives Ergebnis. Die Muskeln hören aus einem einfachen Grund auf zu wachsen. Sie benötigen Energie um gebildet zu werden. Auch wenn Sie weniger Kalorien als benötigt konsumieren, haben Sie ausreichende Mengen an gespeichertem Körperfett dessen Überschuss Ihr Körper für seine tägliche Energiezufuhr nutzen kann. Somit wird die Zufuhr von neuer Nahrung für den Aufbau der Muskeln verwendet. Deshalb ist die Bildung neuer Muskeln ein toller Weg um den Stoffwechsel zu erhöhen und das überschüssig gespeicherte Fett aufzubrauchen.
Nach dem Abnehmen von 20, 30 oder 40 Kilo schwabbeliger aussehen als vorher? Dies geschieht, wenn du dich nicht um deinen Muskelaufbau kümmerst! Aber auch, wenn es mit dem radikalen Abnehmen übertrieben wird. Denn Haut kann sich nicht so schnell zurückbilden, und vor allem bei extremem Übergewicht wird dies zu einem Problem. Muskeltraining stärkt auch dein Bindegewebe, welches bei vielen dicken Menschen geschädigt ist.
Das Chrom sorgt dafür, dass der Blutzuckerspiegel konstant bleibt und du lange satt bist. Chrom hat auch eine positive Auswirkung auf den Kohlenhydrat und Fettstoffwechsel. Und sie können noch mehr. Tomaten sind nämlich natürliche Cholesterinsenker. Sie senken den schädlichen LDL-Cholesterinspiegel. Dem Lykopin im roten Gemüse wird nachgesagt, dass es gegen Krebs wirkt und Blutverklumpungen verhindert.
Antwort: NEIN. Mach sie mit den Einläufen. Und fertig. Die Einläufe helfen deinem Darm, sich zu regenerieren und alte Schlacken auszuspülen. Darum, denk nicht lange drüber nach sondern mach es einfach. Es ist auch viel weniger schlimm, als man am Anfang immer denkt. Wenn du es einmal gemacht hast, ist es das zweite Mal gar kein Problem mehr. Also: Machen!
Das stimmt – wenn man es denn richtig anstellt. Wer abends etwas Gesundes, Kalorienarmes kocht und mit zur Arbeit nimmt, umgeht einige Kalorienfallen. Wer in der Mittagspause in den nächstgelegenen Supermarkt geht, kauft aus Hunger und Appetit oft mehr, als man eigentlich braucht. Da landet nicht selten auch ein Schokoriegel im Einkaufskorb. Alternativ greifen viele in der Pause zu Fast Food oder gehen mit Kollegen ins Restaurant. Da ist es natürlich absolut nachvollziehbar, dass man mit einem gesunden, vorgekochten Essen auf der sicheren Seite ist und Versuchungen aus dem Weg geht. Foto: iStock/shapecharge
Abnehmen ist keine schlechte Idee, wenn man ein paar Kilo zu viel auf den Hüften hat. Aber der Gewichtsverlust darf auf keinen Fall auf Kosten der Gesundheit gehen. Wir verraten euch, welche Lebensmittel und Diäten geeignet sind, um gesund abzunehmen, warum Bewegung und Sport neben der richtigen Ernährung so wichtig sind, und was ihr tun könnt um euer Gewicht zu halten wenn die überflüssigen Pfunde dann einmal runter sind. 
Der Arbeitsumsatz ist die Energiemenge, die der Körper innerhalb eines Tages benötigt, um körperlich und geistig aktiv zu sein und arbeiten zu können – leicht, mittelschwer, schwer. Arbeitsumsatz und Grundumsatz ergeben den Gesamtenergiebedarf. Einfluss nehmen hier auch die Klimaverhältnisse, Hormone, Stress, zahlreiche Krankheiten, etwa solche mit Fieber, Operationen und andere Faktoren.
×