Verteile diese fünf Portionen über den Tag, beispielsweise, indem du zu jeder Hauptmahlzeit Frischkost beilegst, so ist das Soll schnell erreicht. Zum Frühstück beispielsweise Obst, beim Mittagessen dann zwei Drittel des Tellers mit Gemüse gefüllt und abends ganz nach Lust und Laune. Als Zwischenmahlzeit immer wieder ein Apfel oder Trauben. Mehr braucht es nicht, um gesünder zu leben.

Omega-3-Fettsäuren helfen beim Abnehmen, weil sie den Appetit zügeln. Frische wilde Seefische (Lachs, Makrelen, Forellen usw.), Algen, kalt gepresstes Leinöl oder Nussöl enthalten jede Menge Omega-3-Fettsäuren. Für den Menschen sind Omega-3-Fettsäuren essentiell, d. h. er muss sie mit der Nahrung zu sich nehmen, um überleben zu können. DHA, EPA und ALA sind 3 dieser lebenswichtigen Fettsäuren, die auch vor Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Arthritis und Krebs schützen.
Schmerzen nach dem Essen – weitere Erkrankungen im Verdauungstrakt: Mitunter lösen Schmerzen kurz nach dem Essen oder Übelkeit Angst vor der Nahrungsaufnahme aus (Fachbegriff Sitophobie). Ursache dafür kann einmal ein Magengeschwür sein. Zum anderen kommen chronische Entzündungen oder Tumoren infrage, etwa der Bauchspeicheldrüse oder Gallenwege. Auch eine sogenannte Achalasie, eine seltene Störung der Beweglichkeit und Transportfunktion der Speiseröhre, kann mitunter dahinterstecken.
Frost und seine Kollegen hatten jedoch einen anderen Mechanismus im Verdacht. Sie konzentrierten sich in ihrer Studie auf kurzkettige Fettsäure-Acetate. Diese chemischen Verbindungen entstehen in großer Menge, wenn Ballaststoffe von Darmmikroben fermentiert werden. Um herauszufinden, ob die Acetate der entscheidende Appetithemmer sind, injizierten die Forscher Mäusen eine Acetat-Lösung direkt in den Darm oder aber in den Blutkreislauf. Anschließend beobachteten sie, wie viel die Mäuse hinterher fraßen.
Alle Rezepte im Ernährungsplan zum Abnehmen sind leicht zuzubereiten und können auch am Vortag vorgekocht werden. So nehmen Sie Ihr Essen ganz einfach am nächsten Tag mit ins Büro. Die Müslimischungen und Snacks (Müsliriegel, Muffins) können Sie für die gesamte Woche schon am Sonntag vorbereiten. Am Sonntag der EAT SMARTER Woche gibt es statt der zwei Snacks ein Stück Kuchen. Alle Kalorienangaben gelten pro Portion/Stück!
Um ihre These weiter zu untermauern, erzeugten die Forscher genetisch manipulierte Mäuse, die nicht in der Lage waren, PYY zu produzieren. Tatsächlich verfetteten die Tiere rasant. Auf ihr Körpergewicht hatte eine eiweißreiche Kost erwartungsgemäß keinerlei Wirkung. Erst nachdem die Wissenschaftler den Tieren PYY per Injektion verabreichten, speckten die dicken Nager ab.
Mitunter kommt es jedoch vor, dass die Ursache trotz eines gründlichen Check-up länger unklar bleibt. Studien zufolge trifft das bei etwa jedem Fünften zu. Für die Prognose sollen daraus keine Nachteile entstehen. Insofern halten Ärzte es dann für vertretbar, den Betroffenen lediglich von Zeit zu Zeit kontrollhalber einzubestellen. Das ist eine gute Nachricht, befürchten doch viele bei ungewolltem Gewichtsverlust gleich das Schlimmste, etwa Krebs.
×